1. Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher, herzlich willkommen bei hertha-chat.de.

    Auch als nicht angemeldetes Mitglied im Forum können Sie recht viele Funktionen des Forums nutzen. Schauen Sie sich um und entscheiden Sie selbst, ob Sie als Besucher oder als Mitglied im Forum tätig sein möchten.

    Sollte dies Ihr erster Besuch bei uns im Forum sein, finden Sie eine Bedienungsanleitung in der Hilfe. Möchten Sie alle Funktionen des Forums nutzen, ist dafür eine unkomplizierte Registrierung erforderlich, die einfach und schnell erledigt ist. Weitere Hinweise zur Nutzung des Forums finden Sie in unseren Community-Regeln.

    Wenn Sie eine Vollansicht des Forums bevorzugen wählen Sie in der Style Auswahl HC 2014 (fluid), dann erscheint das Forum der gesamten Bildschirmbreite.
    Information ausblenden

Werner Gegenbauer - ein Präsident

Dieses Thema im Forum "Vereinsführung" wurde erstellt von Kontos, 3. März 2012.

  1. Abgesehen von den inhaltlich zutreffenden Einschätzungen hätte Jürgen
    Tritt in(denArsch) sich diesen Artikel in dieser "Zeitschrift" sparen sollen.


    Und dann kommt "el Präsidente" auf die glorreiche Idee das vor dem täglichen Gang aufs Klo zu kommentieren!


    Mensch WERNER - du bist (noch) PRÄSIDENT!


    Der Unterschied zwischen deinem Amt und dem eines Leiters eines Wochenmarktes ist hier nicht mehr erkennbar. :-((
     
    Der alte Mann am Meer gefällt das.
  2. Auf der einen Seite finde ich gut das Hertha in letzter Zeit "Lügenmärchen" der Presse dementiert auf der anderen Seite mag ich die schnoddrige Art von WG auch nicht. In diesem Fall wäre ein Schweigen angebracht gewesen. Ich denke ein Rhetorik Kurs wäre bei WG rausgeschmissenes Geld. Ist ja bald Präsidiumswahl ^^
     
  3. Peinlich, der Gegenbauer erinnert immer mehr an einen Präsi eines fränkischen Dorf-Schützenvereins, was er und unser inkompetenter Verwalter für einen Kollateralschaden in der Aussendarstellung verursacht haben, geht nicht auf die berühmte Kuhhaut, leider wird sich wohl wieder kein geeigneter Gegenkandidat finden und so heißt es mit WG und MP weiter auf Schussfahrt bis zum Aufprall:-((
     
    Der alte Mann am Meer gefällt das.
  4. Hängt die Grünen, so lange es noch Bäume gibt! Mehmet Scholl
     
  5. Hat Trittin irgend etwas gesagt was nicht der Wahrheit entspricht ? Die einzigen die diese Aussagen erschüttert ist unser Präsidium die sich ihren eigenen kleinen heile Welt Mikrokosmos erschaffen haben in dem sie alle als Fußballsachverständige und "Macher" agieren dürfen (obwohl sie es nachweislich nicht können) und der Meinung sind alles im Griff zu haben ohne zu merken wie sie sich und uns jeden Tag zum Gespött der Liga machen.
     
    Kontos und Der alte Mann am Meer gefällt das.
  6. ich sehe das ein klein wenig anders... J.T. sollte sich um seine Angelegenheiten kümmern oder gelegentlich mal zurückschauen was er selber in der Politik als Suizid hinterlassen hat...


     
  7. Mir geht es hier nur um die Bemerkung zu unserem "Präsidium".
     
  8. immerhin hat es das Präsidium auch geschafft einen Mann wie Otto Rehhagel davon zu überzeugen, in einer absoluten Krisensituation, hier in Berlin zu arbeiten um unserer Hertha hoffentlich den Verbleib in der 1.Liga zu sichern.
     
  9. Das ist richtig @gazza. Leider hat aber das Präsidium samt Manager auch solche Trainer wie Funkel und Skibbe verpflichtet, über dessen Ergebnisse ja nun niemand begeistert sein dürfte.
    Zusätlich eine Trainerdiskussion mit Babbel, die seines gleichen sucht.

    Zwar sind wir mit diesem Präsidium/Mangaer schnell wieder aufgestiegen, jedoch habe ich nicht vergessen, dass wir auch durch diese Hohlköpfe abgestiegen sind!!!

    Bevor ich vor diesem Präsidium samt Manager den Hut ziehe, muss schon einiges Wasser die Spree hinunter fließen.

    Bin kein Freund von Trittin, der Inhalt ist jedoch korrekt.

    Gegenbauers Spruch (wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten) sollte er sich mal selber vor Augen halten!!!
     
  10. Neues von Dosen Jürgen

    Quelle
     
  11. das empfinde ich für mich, der Mitglied dieses Vereins ist, als eine persönliche Beleidigung von Trittin... :-((
    So ein Arschloch...
    soll einfach seine Fresse halten und Dosen sammeln!
    Egal wie es auch um unser Management momentan bestellt ist...
    Preetz und Gegenbauer gehören nun mal dazu und daher stehe ich erst mal hinter ihnen, anstatt einem Werder Fan hinterher zu rennen... der einfach nur ein Großmaul ist!
    Der Rest ist unsere Angelegenheit!
     
  12. @gazza: Vollkommen richtig! Exakt den Nagel auf den Kopf getroffen. Toller Post!
     
  13. Jawoll, Danke Gazza!!!
    Ich denke auch nicht, dass sich jemand aus unserem Vorstand, in die Politik der Grünen einmischt. Kein Herthaner spricht darüber, dass Deutsche Soldaten das erste mal unter einer Rot/Grünen Regierung im Ausland gekämpft haben oder das die Grünen massgeblich an Harz4 beteidigt waren. Keiner spricht davon das der Atomaustieg unter Schwar/Gelb zustande gekommen ist.
     
  14. Oh Gott, das ist doch wohl nicht dein Ernst???
     
  15. Schwarz/Gelb handelt und hält das, was von Rot/Grün versprochen wurde. :D
    Naja, so ganz mein ernst ist es natürlich nicht. Unter Schwarz/Gelb wären wir natürlich auch in den Krieg gezogen. Claudia Roth habe ich auch schon mit nem Augsburgschal im Stadion gesehen. Und sie war sehr freundlich und hat nicht provoziert. Ich denke, die Antwort von WG war in Ordnung. Und jetzt sollte das Thema vom Tisch sein. Noch mehr Schlagzeilen für die Grünen müssen nicht sein. Nachher wählt die noch jemand.
     
  16. Eigentlich wollte ich ja noch was schreiben aber irgendwie hab ich auf dieses Diskusionsniveau keinen Bock.
     
  17. Ach @ Andre BSC, Guck mal, hier wurde gesagt, dass der Hertha Vorstand suizidal veranlagt ist und dann so Sachen wie "Fresse" halten obendrein noch das "Trit in den Arsch" Wortspiel. Also bitte wisch dir die Tränen aus dem Gesicht. Wir sind alle ganz ganz doll gespannt auf das was du zu sagen hast.
     
  18. [​IMG]
    mp4 | 29 min | 195 MB

    Werner Gegenbauer - Unternehmer
    Di 14.07.15 22:15 | 29:53 min | Verfügbar bis 14.07.16

    Menschen die wirklich etwas bewegen, stehen selten grinsend im Blitzlichtgewitter. So einer ist Werner Gegenbauer, Aufsichtsratsvorsitzender der Gegenbauer Holding, Präsident von Hertha BSC, IHK-Ehrenpräsident und auch schon als „Schatten-Wowi“ bezeichnet.

    http://mediathek.rbb-online.de/tv/T...ntId=29562898&topRessort=tv&bcastId=3822098//
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden