1. Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher, herzlich willkommen bei hertha-chat.de.

    Auch als nicht angemeldetes Mitglied im Forum können Sie recht viele Funktionen des Forums nutzen. Schauen Sie sich um und entscheiden Sie selbst, ob Sie als Besucher oder als Mitglied im Forum tätig sein möchten.

    Sollte dies Ihr erster Besuch bei uns im Forum sein, finden Sie eine Bedienungsanleitung in der Hilfe. Möchten Sie alle Funktionen des Forums nutzen, ist dafür eine unkomplizierte Registrierung erforderlich, die einfach und schnell erledigt ist. Weitere Hinweise zur Nutzung des Forums finden Sie in unseren Community-Regeln.

    Wenn Sie eine Vollansicht des Forums bevorzugen wählen Sie in der Style Auswahl HC 2014 (fluid), dann erscheint das Forum der gesamten Bildschirmbreite.
    Information ausblenden

Scott Chipperfield

Dieses Thema im Forum "Transfers" wurde erstellt von Der Schweizer, 19. Januar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Von Heiko Ostendorp und Andreas Böni |19.1.2009

    Scott Chipperfield (33) wird den FC Basel wohl per sofort verlassen. Lucien Favre holt ihn in die Bundesliga zu Hertha - wenn er die medizinischen Tests besteht.

    Lucien Favre verpflichtet einen weiteren Spieler aus der Super League. Basel-Mittelfeldmotor Scott Chipperfield wird in der Deutschen Hauptstadt unterschreiben und Basel den Rücken kehren.

    Der Australische Nationalspieler, der seit April 2007 einen Schweizer Pass besitzt, muss bei Hertha BSC nur noch die medizinischen Tests bestehen – dann steht einer Verpflichtung nichts mehr im Weg.

    Chipperfield befindet sich momentan auf dem Weg nach Marbella ins Trainingslager von Hertha.

    http://www.blick.ch/sport/fussball/international/bundesliga/chipperfield-zu-hertha--110042
     
  2. Hmmmm, mal wieder ein Spieler aus der Schweizer Liga, so richtig begeistern tut mich das nicht. Andererseits haben wir mit Australiern gute Erfahrung gemacht, siehe Joe.
    Hat jemand einige Infos mehr zu dem Spieler?
     
  3. 33 Jahre! :eek:ah:
    was ist denn mit Favre los?

    Nicht das ich was gegen 33jährige habe... prinzipiell ein schönes Alter aber den Fussballer Zenit hat man damit bereits überschritten.
    Keine Investition in die Zukunft.
     
  4. Sehe das ähnlich wie Cinnamon und gazza: wieder mal einer aus der Schweizer Liga und dann auch noch 33.... Oh man, was ist denn mit der Berliner Jugend?
     
  5. Ich verstehe Eure Bedenken....aber Scott ist ein eisenharter Verteidiger, mit viel Zug nach vorne und durchsetzungsstark. Er war einer der beiden wirklichen Leistungsträger im Basler Team in Meisterschaft und in der CL Qualifikation.

    Scott ist so ziemlich das Gegenteil eines Raffael, laufstark, eisenhart. Der ist für 2 Jahre absolut eine Verstärkung im Defensiv-/MF-Bereich.
     
  6. lt. transfermarkt.de hat Scott Chipperfield in Basel einen Vertrag bis Juni 2009 und sein Marktwert wird auf 1,5 Mio Euro geschätzt.
    @Der Schweizer, Scott C. ist aber kein eisenharter Verteidiger sondern nach einschlägigen Informationen eher im linken MF zu Hause.
     
  7. Das ist so, aber als Defensiver Mann (siehe meine verwendete Abkürzung MF = Mittelfeld) ist er prädestiniert für eine Stabilisierung der Abwehr, ob als Verteidiger (viele Male so eingesetzt) oder defensiver Mittelfeldspieler.
     
  8. Man muß aber wohl auch berücksichtigen, daß er in letzter Zeit häufiger verletzt war. Es ist also fraglich, ob er seine alte Leistungsstärke gerade in der Bundeliga wieder erlangt.
     
  9. ede

    ede

    Da haben wir Verstärkungen ja auch besonders und dringend und kurzfristig nötig ! :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

    Unser Duo Infernale "Dick und Doof" mal wieder in Höchstform !?
     
  10. ede

    ede

    Hoffentlich !
     
  11. HERTHA BSC nimmt Abstand von der Verpflichtung von Scott Chipperfield
    Berlin (ots) - Fußball-Bundesligist HERTHA BSC wird den Spieler Scott Chipperfield nicht verpflichten.
    Nach eingehender Untersuchung der aktuellen Verletzung, die den Spieler zu einer Trainingspause gezwungen hat, ist derzeit nicht seriös einzuschätzen, wann Scott Chipperfield ins Training einsteigen oder die ersten Spiele für HERTHA BSC bestreiten könnte.
    Aus diesem Grund ist die sportliche Leitung von HERTHA BSC - auf Anraten der medizinischen Abteilung - einhellig zu dem Ergebnis gekommen, von einer Verpflichtung Abstand zu nehmen.
    HERTHA BSC wünscht Scott Chipperfield eine baldige Genesung und alles Gute für die sportliche Zukunft.
    Originaltext: HERTHA BSC GmbH & Co. KGaA
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden