1. Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher, herzlich willkommen bei hertha-chat.de.

    Auch als nicht angemeldetes Mitglied im Forum können Sie recht viele Funktionen des Forums nutzen. Schauen Sie sich um und entscheiden Sie selbst, ob Sie als Besucher oder als Mitglied im Forum tätig sein möchten.

    Sollte dies Ihr erster Besuch bei uns im Forum sein, finden Sie eine Bedienungsanleitung in der Hilfe. Möchten Sie alle Funktionen des Forums nutzen, ist dafür eine unkomplizierte Registrierung erforderlich, die einfach und schnell erledigt ist. Weitere Hinweise zur Nutzung des Forums finden Sie in unseren Community-Regeln.

    Wenn Sie eine Vollansicht des Forums bevorzugen wählen Sie in der Style Auswahl HC 2014 (fluid), dann erscheint das Forum der gesamten Bildschirmbreite.
    Information ausblenden

Marcelinho

Dieses Thema im Forum "Ehemalige Spieler/Trainer von Hertha BSC" wurde erstellt von Alexander, 27. Juli 2001.

  1. Marcelinho war alles das, was uns in zwei Spielen gegen Stuttgart gefehlt hat.

    Aber ohne die Stammstürmer hatte WB niemanden, der davon hätte profitieren können.

    Außer Marcelinho. aber dem wurde ein reguläres Tor geklaut. Starke war wieder in seinem Element.
     
  2. Naja, solange nicht die Schaben gewinnen, ist mir das eigentlich auch wurscht :D
     
  3. 9 Assists und 5 tore seit Januar, zum Glück hat DH den gegen Bastürk ersetzt!
     
  4. und heute hat er sich wieder einen absolut geilen Scorerpunkt geholt... war das ein Pass auf Krzynowek zum 1:0!
     
  5. Tja der eine kann`s, der andere lernt es nie.
     
  6. Ja Wolfsburg ist noch nicht gerettet , sollten sie es nicht schaffen, würde ich Marcello sofort zurück holen.
    Aber solange DH das Sagen hat bleiben es Träume.
     
  7. und in diesem falle mit recht.
    marcello ist und war ein geiler/genialer spieler, keine frage. aber was er sich zum schluß bei hertha geleistet hat, läßt sich kein verein bieten (wobei seine leistung in den letzten spielen bei hertha auch unterirdisch waren).
    und wollen wir mal ehrlich sein.
    fast die gesamte ostkurve hatte ihn bei seiner leistung nur noch ausgepfiffen.
    wenn die leute ihn sich jetzt wieder zurück wünschen.......naja ich weiß nicht!!

    er wird auch nicht jünger. und seine bekundungen gegenüber vereinen (egal ob bei hertha,trabson oder wolfsburg), naja
     
  8. Ja, ja, die freie Meinung muß nicht immer eine kluge sein.
     
    magix gefällt das.

  9. Also @ultrahertha, da wir hier ganz viel über dieseS Thema diskutiert haben, werde ich kurz versuchen zu erläutern, wie es wirklich ist wenn man ehrlich sein sollte.

    Die Leistungen von Marcelinho in den letzten Spielen bei Hertha sind ein Ergebnis der unverschämten Behandlung durch Götz und DH. Marcelinho wollte nach seiner genialen Saison über eine Vertragsverlängerung verhandeln. In seiner Naivität dachte er, dass, da er der einzige Herthaner ist, der je zum BuLi-Spieler der Saison gewählt wurde, und der jahrelang die absolut beste Bilanz in Herthas Geschichte zustande gebracht hat, es dann selbstverständlich ist, dass man mit ihm verlängern will. Das hatte aber DH überhaupt nicht vor. Der wollte lieber mit dem Nichtsnutz und Söldner Bastürk verlängern und war schon damals sehr bemüht, den Arsch von Bastürk mit der Zunge zu erreichen. Und schon damals hat Bastürk nur mit ein paar Furzen reagiert.
    Mit Marcelinho wollte DH überhaupt nicht reden. Statt desen haben FG und DH Bastürk zum Spielmacher und Marcelinho zu seinem Mitläufer erklärt. All das, nachdem Marcelinho jahrelang eine absolute Loyalität gegenüber dem Verein gezeigt hat und zur Identifikationsfigur geworden ist. Marcelinho war unser Herz und wollte es auch bleiben. Ist es dann nicht natürlich, wenn man keinen Bock hat, nach einer solchen Demontage? Ich hätte genau so regiert und hätte genau so wenig Bock weiterhin alles für einen Verein zu geben, der mich zudem noch zum alleinigen Sünderbock für der Unfähigkeit eines Trainers, eines Managers und eines “Spielmachers” Bastürk erklärt.

    Dass manche Idioten in der Ostkurve es auch nicht kapiert haben, hat auch mit der Hetzkampagne zu tun, die durch die Vereinsführung und die Medien gegen Marcelinho geführt worden ist. Dabei haben es alle übersehen, dass Marcelinho in seiner angeblich “Schwächsten Saison” mehr Scorrerpunkte gesammelt hat, als Bastürk in drei Jahre bei Hertha. Trotzdem haben sie Bastürk zum besten Herthaner gewählt, der in seiner stärksten Saison bei Hertha weniger Scorerpunkte gemacht hat, als Marcelinho in eine halben Saison in Wolfsburg (soviel zum "nicht mehr so jung"). Ich nehme an, dass es die gleichen Leute sind, die Marcelinho ausgepfiffen haben, die auch von Bastürk so begeistert waren. Na gut, nicht jeder Hertha-Fan verstehst was von Fußball... :rolleyes:
    Aber du hast Recht. Marcelinho soll nicht zurück nach Berlin. Hertha hat ihn einfach nicht mehr verdient.
     
  10. Über Bastürk und seine Leistung brauchen wir uns nicht unterhalten.Um dort positives raus zu ziehen ist die Farbe viel zu schade um sie hier zu tippen.;)
    Ich habe auch nicht die jahrelange, überragende Leistung von Marcello verneint (im Gegenteil).
    Das er für jeden Verein ein Gewinn war/ist steht außer Frage.
    Aber seien wir doch mal ehrlich. Stell' doch bitte DH & Götz jetzt nicht so hin, als ob sie ihn abgeschossen haben.
    Wenn sie ihn wirklich abgeschiessen hätten wollen, hätte DH doch wohl kaum sich um so viele priv. Sachen von Marcello gekümmert (Disco-Kauf, Geldsorgen usw.). Und diese von dir sogenannten Idioten (wobei ich dir in diesem Zusammenhang teilweise zustimme) werden sich doch wohl kaum einer Hetzkampagne, und dann noch von DH beeinflussen lassen.
    Also nun hör mal auf.
    Bei allem Respekt deiner Meinung gegenüber Marcello (und auch dem Respekt, den ich ihm gegenüber bringe).
    Er hat sich gegenüber der Mannschaft nun mal etliche Dinge geleistet, die sich kein Verein gefallen lässt (im übrigen prangert ihr doch alle die Nachlässigkeit der Vereinsführung gegenüber Verstößen an).
    Zum Ende hat er seine Leistung nicht mehr gebracht und dann war Schluß.

    Es sollte mal langsam aufhören DH nun wirklich jeden Pfurz in die Schuhe zu schieben.Es gibt genügend Punkte gegen ihn , die hieb und stichfest sind. Also bitte sachlich bleiben.

    Ansonsten kann ich deine Aussagen über Bastürk nur zustimmen
     
  11. Und einer dieser Punkte war die Demontage von Marcello, danke Herthamos dein Beitrag wäre auch meine Antwort gewesen.
     
  12. Nicht traurig sein. Aber vielleicht weißt du wirklich zu wenig über die Machenschaften von Göneß. ;)
     
  13. Na klar, wenn man eine andere Meinung über einen Spieler hat, fehlt einem das Wissen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich habe mich auch wie ein kleines Kind gefreut, als er WOB mit 3 Toren abgeschossen hat, oder gegen Freiburg von der Mittellinie traf usw. Er hatte sicherlich viele schöne Momente und war ein Farbtupfer, aber wenn man es pragmatisch sieht, hat er dem Verein mehr gekostet, als genutzt. Zu seiner Zeit waren wir nur Marcelinho BSC, nun sind wir Hertha BSC, eine Mannschaft und das gefällt mir tausendmal besser, als Schlenzer von der Mittellinie.

    Bei mir wäre er auch spätestens nach der Backpfeife gegen Arne aus dem Verein geflogen. Wir haben uns viel zu lange viel zu viel von ihm gefallen lassen. Marcello hat viel für uns getan? Überlegt mal, wie oft der Verein über seine Eskapaden hinweggesehen hat und ihm auch bei privaten Stress geholfen hat. Wir haben ihm sehr viel zu verdanken. Er uns aber auch. Er konnte froh sein, bei einem so rücksichtsvollen (blinden) Verein beschäftigt gewesen zu sein (und dabei Rede ich vom ganzen Verein).

    Guckt doch mal, was er jetzt da labert. WOB eine der Top-Verein usw und schon gibt's auch den ersten Ärger wegen der 35 km Klausel. Er meint ja selbst, er sei gereift.... [​IMG] Sorry, der Junge lernt es nie und ich bin heilfroh, das er weg ist.

    Ich werde nie seine zum Teil wunderschönen 65 Tore vergessen. Er hat auch immer für PR gesorgt, ob positiv oder negativ, aber ich werde auch nie vergessen, wie viele Spiele er keine Lust hatte.

    Marcello ist ein unbelehrbarer Einzelspieler und sowas bringt es nicht in einem Mannschaftssport. Schau dir an, wo Marcello vor uns war, schau dir an, wo Marcello nach uns ist. Und da haben wir ihm viel zu verdanken? [​IMG]

    Ich will seine Leistung und seine 5 Jahre bei uns nicht schlecht reden, aber ich verschließe keineswegs meine Augen vor den negativen Dingen seiner Zeit bei uns.

    Das ist jetzt keine Lobeshymne auf DH sondern meine Meinung zu Marcello. Es kann ja auch mal sein, das diese hier mal akzeptiert wird.
     
  14. @uh99, Selbstverständlich kannst Du deine Meinung und deine Sichtweise was den Fall Marcelinho betrifft hier im Forum äussern. ;)
    Vielleicht solltest Du dich mal durch die 57 Seiten dieses Themas lesen um das Meinungsspektrum der User hier kennenzulernen.
     
  15. Danke für den Tip "gazza".

    Es hat nur nichts mit angeblicher Unwissenheit zu tun, wenn man mal (und das fällt mir natürlich auch schwer) nicht DH den schwarzen Peter zu schiebt.
     
  16. Boah wasn das? [​IMG] [​IMG]

    Klick ma im großen Editor auf [​IMG]oder links im Menü Links auf HC Smileys, da sind genug dabei ;)
     
  17. das ist nur einen von vielen möglichen Beispielen für den Umgang mit "Tatsachen", der hier ja immer so gern eingefordert wird. Woher will @Herthamos dies und auch sonstige interne Einschätzungen eigentlich haben, ist er im internen Herthazirkel oder ist doch alles nur der halluzinogenen Droge des Marcelo-Abschiedsschmerzes entsprungen?

    Bleiben wir doch bei den Tatsachen.
    Marcelo war wohl einer der besten (vielleicht sogar der beste) Spieler, den Hertha je hatte. Über Jahre prägte er das Gesicht der Mannschaft und seine spielerische Klasse entzückte die Zuschauer. Es gab aber auch den anderen Marcelo, nämlich den, der durch viele Undiszipliniertheiten, Kleinkindgehabe und sich zuletzt häufende spielerische Unlust das Bild einer maroden Herthamannschaft mit prägte. Ach ja, ich vergaß, daran waren ja Hoeness und Götz Schuld. :rolleyes: In der Tat stimmt das sogar zum Teil, denn sie haben es nicht geschafft, diesem genialen Spieler rechtzeitig die Grenzen aufzuzeigen und ihn damit zu einem dauerhaften Gewinn für die Mannschaft zu machen. Aber Marcelo ist mindestens genauso zu kritisieren, oder seit wann kann sich ein Krimineller damit herausreden, daß die Polizei ihn ja hätte vor seiner Straftat einsperren können (sorry für den Vergleich)?

    Marcelo war in seiner letzten Herthasaison einfach schlecht, daran können auch die immer noch passablen Scorerpunkte nichts ändern. In wie vielen Spielen ist er lustlos über den Rasen geschlichen oder hat sich blind in drei Gegner gedreht und die Mitspieler ignoriert. Mag sein, daß das aus einem begründeten Frust heraus geschah, aber so etwas will kein Zuschauer von einem Topspieler sehen. In dieser Konstellation (Spieler/Manager/Trainer) konnte es bei Hertha nicht mehr weiter gehen und Marcelo hat den Abschied durch sein inakzeptables Zuspätkommen aus dem Urlaub selber in die Hand genommen.

    Wer jetzt Marcelos gutes Spiel bei Wolfsburg schadenfroh zur Kenntnis nimmt, dem sei gesagt, dieser Marcelo ist vermutlich auch ein anderer geworden. Bei Hertha wäre es wohl in der gleichen Unlust weitergegangen, aber der Abschied und die nicht so lustige Zeit in der Türkei werden auch ihm zu denken gegeben habe. Dazu eine sicherlich ganz deutliche Ansprache von Augenthaler und schon spielt wieder der alte Marcelo auf. Er hat seine Lektion gelernt, mal sehen, wie lange das andauert.
     
  18. Hei NBH,

    deinem Beitrag stimme ich voll und ganz zu [​IMG]

    Klasse[​IMG]
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden