1. Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher, herzlich willkommen bei hertha-chat.de.

    Auch als nicht angemeldetes Mitglied im Forum können Sie recht viele Funktionen des Forums nutzen. Schauen Sie sich um und entscheiden Sie selbst, ob Sie als Besucher oder als Mitglied im Forum tätig sein möchten.

    Sollte dies Ihr erster Besuch bei uns im Forum sein, finden Sie eine Bedienungsanleitung in der Hilfe. Möchten Sie alle Funktionen des Forums nutzen, ist dafür eine unkomplizierte Registrierung erforderlich, die einfach und schnell erledigt ist. Weitere Hinweise zur Nutzung des Forums finden Sie in unseren Community-Regeln.

    Wenn Sie eine Vollansicht des Forums bevorzugen wählen Sie in der Style Auswahl HC 2014 (fluid), dann erscheint das Forum der gesamten Bildschirmbreite.
    Information ausblenden

Herthas mieser Stil ...

Dieses Thema im Forum "Vereinsführung" wurde erstellt von africadanny, 30. Juli 2015.

  1. Eine Schweinerei was mit Peter und Sandro angestellt wird !
    Pal hat auch keine Chance sich zu wehren ....
    Erneut wird Hertha für langanhaltene negative Schlagzeilen von den Arbeitsgerichten
    sorgen ......

    Langer, mach Schluss mit diesen miesen Stil !
     
  2. Also erstmal geht es hier nicht um eine "Schweinerei", sondern in erster Linie um eine gesteuerte Hetze der Morgenp(e)ost und in zweiter Linie um die Dummheit der Spieler.

    1. Nach der Saison haben Pal und Rainer zusammengesessen und die Spieler benannt, mit denen sie für die neue Saison nicht mehr planen. Das waren Wagner, Niemeyer, und v. d. Bergh. Den Spielern Ronny, Ben-Hatira , Hosogai hat man empfohlen, sich einen neuen Verein zu suchen, weil man ihnen ihre Einsatzzeiten nicht mehr garantieren kann. Mit Kalou und Hegeler wollte es Pal noch einmal versuchen. Nach dem Trainingslager hat Pal die beiden jetzt richtig unter Druck gesetzt.

    2. Trainingslager: Pal hat Wagner und Niemeyer nicht mitgenommen, weil er sie nicht brauchte. Pal ist der Trainer, er bestimmt, mit wem er die neuen Systeme einstudieren will. Daß v. d. Bergh und Ronny mitfahren durften, war allein der Tatsache geschuldet, daß sie bei den Übungen und Spielen die Platzhalter der Verletzten oder der eventuellen neuen Spieler waren.

    Daß nun Niemeyer und Wagner zuhause sich in die Fänge der Presse begeben haben und Niemeyer jammerte, "daß er sich eine Wohnung gekauft habe und daß er sich nichts zu Schulden kommen lassen habe" und Wagner arrogant bayerte "Ich bin ganz entspannt, habe bei Hertha noch ein Jahr einen guten Vertrag und habe die vergangenen acht Jahre gut verdient, so dass meine Familie und ich nun ganz genau überlegen, was wir als nächsten Schritt machen. Vielleicht bleibe ich auch noch ein Jahr in Berlin…"
    war sicher in den Augen Dardais eine Beleidigung. Denn seit wann wird ein Spieler daran gemessen, daß er nicht Fußball spielen kann aber brav ist. Na gut, unter dem Tulpenzwerg war es üblich, aber der ließ auch keinen Fußball spielen.

    3. Beide Spieler hatten genug neue Angebote und nicht gerade von blinden Vereinen. Sie haben alles abgelehnt!
    Nun werden sie ihre Verträge bei Hertha aussitzen.
    Ich würde beide in die U23 integrieren. Sie müßten dort mittrainieren und und auf der Bank sitzen.

    Übrigens: Ich kenne keinen, der bei den Gesprächen dabei war
     
    Atze, magix und Herthamos gefällt das.
  3. Morgenpost und Tagesspiegel haben da identische Berichte verfasst über diese unschöne Situation.

    Leute, die nie selbständig waren, haben natürlich eine andere Meinung zum Thema: "Was ist ein Vertrag?"

    Nun sieht es zumindest nach Bemühungen von Hertha aus, die Sachen ordentlich und schnell zu einem Abschluss zu bringen ...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden