1. Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher, herzlich willkommen bei hertha-chat.de.

    Auch als nicht angemeldetes Mitglied im Forum können Sie recht viele Funktionen des Forums nutzen. Schauen Sie sich um und entscheiden Sie selbst, ob Sie als Besucher oder als Mitglied im Forum tätig sein möchten.

    Sollte dies Ihr erster Besuch bei uns im Forum sein, finden Sie eine Bedienungsanleitung in der Hilfe. Möchten Sie alle Funktionen des Forums nutzen, ist dafür eine unkomplizierte Registrierung erforderlich, die einfach und schnell erledigt ist. Weitere Hinweise zur Nutzung des Forums finden Sie in unseren Community-Regeln.

    Wenn Sie eine Vollansicht des Forums bevorzugen wählen Sie in der Style Auswahl HC 2014 (fluid), dann erscheint das Forum der gesamten Bildschirmbreite.
    Information ausblenden

Hertha BSC - VfL Wolfsburg (0:0)

Dieses Thema im Forum "Spiele: Vorschau und Nachlese Saison 2017 / 2018" wurde erstellt von Der alte Mann am Meer, 30. März 2018.

  1. Sa. 31.03.2018 20:30, 28. Spieltag - 1. Bundesliga

    Olympiastadion, Berlin

    Schiedsrichter Aytekin (Oberasbach)




    Vorschau
    Aufstellung
    [​IMG]
    Jarstein - Weiser, Stark, Rekik, Mittelstädt - Maier, Lustenberger - Lazaro, Darida, Kalou - Ibisevic
    Trainer: Dardai

    [​IMG]
    Casteels - Verhaegh, Bruma, Uduokhai, William - Guilavogui - Bazoer, Arnold - Didavi, Brekalo - Dimata
    Trainer: Labbadia

    Reservebank
    Hertha BSC:
    Kraft (Tor), Smarsch (Tor), Baak, Pekarik, Torunarigha, Ma. Covic, Duda, Esswein, Friede, Kade, Leckie, Skjelbred, Kurt, Schieber, Selke

    VfL Wolfsburg:
    Grün (Tor), Menzel (Tor), G. Itter, S. Jung, Knoche, Camacho, Malli, Rexhbecaj, Steffen, Origi, Osimhen

    Es fehlen
    Hertha BSC:
    Klinsmann (Schulterverletzung), Plattenhardt (5. Gelbe Karte), Dardai (Muskelfaserriss)

    VfL Wolfsburg:
    Brooks (Aufbautraining nach Knieproblemen), Gerhardt (Teilriss der Syndesmose), Tisserand (Lauftraining nach Sehnenriss im Oberschenkel), Ziegele (nicht berücksichtigt), Blaszczykowski (Aufbautraining nach Rückenproblemen), Mehmedi (Mittelfußoperation)

    Sperren drohen
    Hertha BSC:
    Lazaro (4 Gelbe Karten), Ibisevic (4 Gelbe Karten)


    Zum Spiel

    [​IMG]
    Hertha BSC: Mittelstädt ersetzt hinten links den gelbgesperrten Plattenhardt. Skjelbred ist eine Alternative auf der Sechs. Ansonsten wird Trainer Dardai im Training beobachten, wie frisch seine Nationalspieler nach ihren Auswahlverpflichtungen sind.

     
  2. Ostersonnabend 20:30 extrem gewöhnungsbedürftig, dazu gestaltet sich die Anfahrt durch den Schienenersatzverkehr der S- und U-Bahn als schwierig und langwierig.
    Hoffentlich werden wir dafür mit dem 1. Heimsieg des Jahres belohnt, WOB braucht Punkte und spielt daher wohl offensiver als Mainz oder Freiburg.
     
  3. Hm? Was wollte Hertha den frierenden aber Stimmung versuchenden Herthanern mit diesem Spiel eigenlich sagen?
    Daß sie diese zig Millionen-Truppe im Schaulaufen schlagen
    kann?kann, oder daß sie sich erst wieder bewegt wenn wenn es warm wird ?Oder die Kracher kommen
    Auf jeden Fall konnte ich bei diesem Spiel meinen Sohn Nr. 6 ganz ruhig

    ins Bett bringen, was vorsingen, und sein Zimmer aufräumen ,Ja Sogar das Verstecken hat noch geklappt - ohne
    Sorge haben, zu müssen, etwas verpaß zu haben.
     
    Christophseit75 und hbscwilly gefällt das.
  4. Hab nur Ausschnitte vom Spiel gesehen. Aber für einen Eindruck hat es gereicht. Über mangelnden Zuschauerzuspruch braucht man sich bei Hertha wirklich nicht beklagen. Mit derartigen Spielen und Ergebnissen kann man Zuschauer auch aus dem Stadion spielen. Selbst wenn ich einen Player gehabt hätte, um das Spiel anzuschauen, wäre mein Ärger über die verschwendete Lebenszeit für Herthas Nullnummern erhöht. Morgen geht`s für mich weiter mit wichtigen Spielen im OEZ Garmisch. Dort liegt derzeit mein Herzblut. Weil es, seit 15 Jahren um etwas geht. Und eben nicht bei Nullnummern im Olympiastadion zu Berlin. (Sh. Privatquarkforum) Frohe Ostern an alle!
     
  5. Ich nehme es mittlerweile als gemütliche Saison, jenseits von Gut und Böse, ohne Aufregung nach oben oder unten. Eigentlich hat man sich sowas ja immer gewünscht...
     
    Der alte Mann am Meer gefällt das.
  6. Das stimmt schon, aber wie lange soll es so weitergehen? Wegen den handelnden Personen habe ich keine große Hoffnung auf Besserung.
     
  7. Ich krieg´s einfach nicht in die Rübe. Gleiches Ergebnis gegen Bayern, Freiburg und jetzt Wolfsburg auf dem Weg nach unten. Am Ende ist nichts wirklich passiert, wir dümpeln im gewünschten Mittelfeld. Aber solche Spiele? Wer will die sehen und dafür auch noch Zeit und Geld investieren?
     
    Christophseit75 gefällt das.
  8. Vielleicht mögen die in China solch eine Art fussball zu würgen und das ganze ist absichtlich :p
     
    Christophseit75 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden