1. Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher, herzlich willkommen bei hertha-chat.de.

    Auch als nicht angemeldetes Mitglied im Forum können Sie recht viele Funktionen des Forums nutzen. Schauen Sie sich um und entscheiden Sie selbst, ob Sie als Besucher oder als Mitglied im Forum tätig sein möchten.

    Sollte dies Ihr erster Besuch bei uns im Forum sein, finden Sie eine Bedienungsanleitung in der Hilfe. Möchten Sie alle Funktionen des Forums nutzen, ist dafür eine unkomplizierte Registrierung erforderlich, die einfach und schnell erledigt ist. Weitere Hinweise zur Nutzung des Forums finden Sie in unseren Community-Regeln.

    Wenn Sie eine Vollansicht des Forums bevorzugen wählen Sie in der Style Auswahl HC 2014 (fluid), dann erscheint das Forum der gesamten Bildschirmbreite.
    Information ausblenden

Hertha BSC - Athletic Club Bilbao 0:0

Dieses Thema im Forum "Internationale Wettbewerbe 2017 / 18" wurde erstellt von Der alte Mann am Meer, 14. September 2017.

  1. Also, zwänge mich einer, ihm den ultimativ und alleinigen besten Spieler dieses Spiels zu nennen, käme ich ins schwitzen. Oder ins Benennen einer atemlos in der Nacht lebenden Namenschlange, die kaum zu enden
    scheint. Inklusive der Ostkurve, die die Stimmung der knapp 29 Tausend zu einer Orgie scheinbarer 70 Tausend hochtrieb.


    Na gut, es hat mit dem Tor nicht geklappt,

    "aber bei dem Hundsfott, da drüben, auch nicht" ! ;)




     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2017
  2. Vielleicht hätte Hertha ein 1:0 eher verdient gehabt, weil sie in der zweiten Halbzeit mehr drückte.
    Eher als der Vergleich mit den Basken drängt sich aber der mit dem 1.FC Köln auf - und dieses Resultat tut richtig weh. Da fielen nicht nur Fans, sondern gleich ein ganzer Volksstamm in London ein. Die Begeisterung schien sich 25 Jahre angestaut zu haben und war mindestens einen Sommer lang geschürt worden zu sein. Als dann auch noch dieses schelmische 1:0 für den FC fiel, hätte man es für eine österliche Selbstoffenbarung des Fußball-Gottes halten können.
    Und Hertha so? Zweitliga-Gedächtnis-Kulisse und ein Wichniarek-Gedächtnis-Resultat.
     
    Der alte Mann am Meer gefällt das.
  3. Mir hat das Spiel gefallen. Hertha endlich mit der Traute zu mehr Offensive und mit Duda auch endlich ein offensiver Mittelfeldspieler. Der braucht sicher noch einige Spieler, aber das könnte etwas werden. Hertha diesmal gegen einen starken Gegner endlich auch mal höher stehend und mit deutlich mehr Torchancen als in den letzten Spielen. So sollte das aussehen.
     
  4. ede

    ede

    @Christophseit75 : fette Negativschlagzeilen der Kölner Horde, 0 Punkte .. wahrschl. nach der Gruppenphase zum letzten Mal in Europa ( für mindestens die nächsten 25 Jahre ) ... möchte nicht tauschen..
    .. dazu finde ich knapp 30.000 Fans Donnerstag nachts nich so schlecht...

    @NoBlackHat : ganz neue Erkenntnisse... mit entsprechendem Material kann man eben anders agieren.
     
  5. Wenn man dieses "Material" dann auch nutzt, war ja bisher nicht immer so. Duda ging vorher natürlich nicht.
     
  6. ede

    ede

    .. und was/ wer wäre vorher bitte gegangen ? ?
    Die Begrenztheit unserer finanziellen Mittel und der Kompetenz von MP ist (Dir) doch hinlänglich bekannt.. und da ist es eben nur schwer kompensierbar, wenn die 2 ( offensiven ) Königstransfers "ausfallen" .. und eher an ein Wunder grenzend, was Pal aus den vorhandenen Möglichkeiten gemacht hat. Es ist noch immer der Anfang einer Entwicklung.. stabil.. und... die Zukunft gehört Berlin .. und uns !
     
    Herthamos gefällt das.
  7. Ein Mittelfeld aus 3 Defensiven aufzustellen (Bremen) und sich dann darüber wundern, dass es kaum Torchancen gibt, ist ziemlicher Unsinn gewesen. Alternativen? Zumindest an Stocker ist Dardai viel zu lange vorbei gegangen, war übrigens auch ein Königstransfer :D
     
  8. ede

    ede

    Bei Stocker hat(te) es Gründe.. ihn meinte ich übrigens mit Königstransfer Nr. 1 ( hatte Selke und den neuen Ösi nicht auf der Uhr) ... und andere offensive Alternativen konntest Du mir leider nicht nennen! ..

    Unser Aufbau/ unsere Entwicklung ist " step by step" .. stabil und nachhaltig.. ein Puzzle, bei dem die Fertigstellung des Gesamtbildes optimal an Material und Umstände ( Finanzen ) angepaßt sind.. und wir haben seit Dardai wieder jede Menge Tafelsilber.. Zukunft... Charakter und Mischung stimmen. Alle Puzzleteile/ Baustellen auf einmal fertigzustellen ist in meinen Augen Wunschdenken/realitätsfern.. und idazu m.E. nach Pal gg.über auch einfach nur unfair und undankbar.
     
    Herthamos und Christophseit75 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden