1. Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher, herzlich willkommen bei hertha-chat.de.

    Auch als nicht angemeldetes Mitglied im Forum können Sie recht viele Funktionen des Forums nutzen. Schauen Sie sich um und entscheiden Sie selbst, ob Sie als Besucher oder als Mitglied im Forum tätig sein möchten.

    Sollte dies Ihr erster Besuch bei uns im Forum sein, finden Sie eine Bedienungsanleitung in der Hilfe. Möchten Sie alle Funktionen des Forums nutzen, ist dafür eine unkomplizierte Registrierung erforderlich, die einfach und schnell erledigt ist. Weitere Hinweise zur Nutzung des Forums finden Sie in unseren Community-Regeln.

    Wenn Sie eine Vollansicht des Forums bevorzugen wählen Sie in der Style Auswahl HC 2014 (fluid), dann erscheint das Forum der gesamten Bildschirmbreite.
    Information ausblenden

Finanzieller Kollaps unvermeidbar?

Dieses Thema im Forum "Vereinsführung" wurde erstellt von Joe N, 14. Oktober 2002.

  1. Strafe für die Warheit

    Könnte mir vorstellen, dass dieses Geld als Bonus für Arthur bestimmt ist.

    "Für gute Leistungen beim Training und auf Ersatzbank"

    Drobny hätte auch keine Strafe bekommen, wenn er diesen Kaspermanager nicht kritisiert hätte.

    Bravo Jaro, du hast Recht. Nur leider werden ehrliche Aussagen im Keim erstickt, genau wie bei Joe.

    Preetzi ist doch sooooooooo unschuldig.
    In der Schule würde es heißen;"Setzen 6".
     
  2. ede

    ede

    Nu isses raus ...

    das Geld geht an die Jugendakademie ( evtl. ein Werbegag ?)..

    Wußte gar nicht mehr, daß die noch existiert !? :eek:ah:

    Arthur bekommt als Belohnung dafür doch eher eine Verlängerung mit 5000 Euronen TÄGLICH..

    Setzen 6 ... und wahrschl. auch ein blau-weißer Brief: Versetzung stark gefährdet..

    Zum Thema Finanzkollaps: könnte es sein, daß die verantwortlichen Herren zum Thema Neuaufbau nicht nur wegen der rechnerisch noch möglichen Rettung blocken, sondern auch deshalb, weil sie selber nicht wissen, wie es weitergehen soll ?

    Mich beschleicht da ein zieml. ungutes Gefühl.. wenn ich mich so an die letzte Saison erinnere, wo der gesamte Verlauf positiver als vorher angenommen war... und man dennoch einen relativ hohen Transferüberschuß erwirtschaften mußte ..

    Na, vertrauen wir einfach mal (weiter) unseren Zahlenakrobaten Werner, Ingo und Micha ...
     
  3. Mit Sicherheit. Mir wird auch schon ganz anders, wenn ich daran denke, was da bis Anfang Juni noch alles aufschlagen wird. Ich sehe die Lizenz für die zweite Liga absolut noch nicht als erteilt an, denn nicht umsonst sind wir der wohl einzige (Noch-)Bundesliga-Club, der bis zum 2.Juni ganz spezielle Bedingungen erfüllen muss, um die Lizenz zu bekommen. (Anders als die sogenannten Auflagen, die dann erst für die kommende Saison gelten!)

    Auf deutsch: Man hat beim DFB die Unterlagen unseres wohlgenährten Freundes Zahlen-Ingo durchgesehen, wild mit dem Kopf geschüttelt und dann gesagt:

    "Zahlen-Ingo, das machste bitte nochmal neu. Aber diesmal bitte ohne solche massiven Lücken. Das Ganze bis zum 2.Juni. Und wenns dann immer noch so aussieht, dann marschiert ihr gleich mal ein paar Etagen tiefer."

    Daraufhin hat die Vereinsführung in bester und bekannter SED-Staatsrat-Manier fröhlich die Erteilung der Lizenz verkündet. Man möchte ja auch nicht unnötig die Pferde scheu machen und schon gar nicht die verunsicherte, arme Mannschaft im Abstiegskampf beunruhigen...

    Wartet mal ab, was da nach erfolgtem Abstieg in den letzten Mai-Wochen auf uns zukommt...mir schwant ganz, ganz Böses...
     
  4. Ich würde das nicht ganz so schwarz sehen. Dortmund hat damals mit 250 Millionen DM Schulden ganz brav seine Lizenen für die 1. Liga durchbekommen. Und auch die Veltinenser liegen ja mit realistischen 300 Millionen Euro Verbindlichkeiten nun auch nicht gerade angstvoll auf den Sparknien vor der DFL oder dem DFB. Und wie gut man mit einer verpfändeten Mannschaft an adidas mehrfach Meister werden kann, haben ja selbst die Bayern schon bewiesen.
    Und die anderen Mannschaften stehen schön artig in der Reihe dahinter und haben ebenfalls nicht jeden Euro zum Spielerkauf aus dem Sparstrumpf gezogen.

    Ich glaube nicht, daß es zu einer Lizenzverweigerung bei Hertha kommt. Denn 1. haben die Herren aus dem damaligen Handgeldskandal gelernt, daß man nur schnell genug legalisieren muß, was im Moment noch verboten ist, um Mannschaften nicht mehr aus der 1. Liga feuern zu müssen und 2. wird es keinen Richter geben, der Hertha anklagen wird, weil das eine Lawine lostreten könnte. Die Auflagen werden von der Art sein, wie wir sie bei den Veltinensern vorfinden: Bringt die Papiere in Ordnung.

    Und die Sache mit Drobny sollten wir in seinem Thread diskutieren oder in dem von ÜLF oder Preetz. Denn der fachliche und charakterliche Kollaps wird uns sicher erneut schlimmer treffen als der finanzielle.
     
  5. Die DFL prüft doch gar nicht, in welcher Höhe ein Verein verschuldet ist, sondern ist nur daran interessiert, daß er die kommende Saison finanziell übersteht. Deshalb kann ein Verein durchaus die Lizenz bekommen, der 300 Mio Schulden hat, solange er glaubhaft nachweisen kann, daß er die damit verbundenen hohen Kosten stemmen kann. Daß aber auch dieser Nachweis nicht sauber sein muß, hat ja gerade wieder S04 bewiesen. Bei Hertha sehe ich zumindest für die nächste Saison keine großen Gefahren, da die meisten Sponsoren an Bord bleiben und Spielergehälter lt. Vertrag gekürzt werden können. Darüber hinaus wird man aber sicher noch Transfererlöse erzielen und Gehälter einsparen müssen. Nach der nächsten Saison würde es dann aber bei Nichtaufstieg wohl bös aussehen.
     
  6. ede

    ede

    Bananenrepublik Führungsetage

    Alles Banane, solange Spieler wie Olic, Samba, Pante, Barrios oder... nicht gut genug für uns sind !

    Die Hauptverantwortlichen bleiben verantwortlich ! :|
     
  7. Aus Fehlern lernen. Allein mir fehlt der Glaube!!!

    So sieht es aus.
    Denn die meisten/großen Sponsoren geben Hertha nur die kommende Saison Zeit bevor sie aussteigen/kündigen/nicht verlängern.

    Das Einzige was Geld bringt, sind Verkäufe der sogenannten großen Spieler:rolleyes:.

    Nur hoffe ich, dass ein vernünftiger Grundstein behalten wird um einen Neuanfang zu starten.
    Und das ist wiederum Aufgabe des Managents und Präsidiums.
    Und darin liegt auch die Gefahr, dass es scheitert.
    Trotzdem bleibt mir nichts anderes übrig, darauf zu hoffen, dass es klappt.
     
  8. Nochmal zum allgemeinen Verständnis: AUFLAGEN bekommen wir bestenfalls bei Erteilung einer Lizenz. Und Auflagen müssten dann erst in der kommenden Saison eingehalten werden.

    Der DFB ist bei uns eben eine entscheidende Stufe weitergegangen - er hat die Vergabe der Lizenz an BEDINGUNGEN geknüpft, die bis zum 02.Juni erfüllt werden müssen. Das ist ne ganz andere Dimension, weil: Wenn bis zum 02.Juni nicht alles so ist, wie die wollen, dann keine Lizenz. Ganz einfach.

    Bei GE beispielsweise sind es Auflagen für die kommende Saison. Und Verschuldung alleine wird bei uns nicht das Problem sein, denn wie @NBH es richtig erklärt hat: Es geht denen mehr um ein solides Gesamtfinanzkonzept. Und das scheint bei uns für die Liga zwei vollkommen daneben zu sein, denn ansonsten hätte es keine BEDINGUNGEN gegeben, sondern eben nur AUFLAGEN fürs kommende Jahr.

    Ich will nicht übertrieben schwarzmalen, aber...nun - ihr wisst, der DFB mag uns nicht und das machts nicht leichter. Ich werde erst nach dem 02.Juni beruhigter schlafen können. Denn auf Friede-Freude-Eierkuchen-Verlautbarungen unserer Vereinsführung gebe ich schon lange nichts mehr...
     
  9. Neue Anleihe über 6 Mio

    Dann holen wir mal diesen Thread wieder aus der Kiste. Hertha hat ja gerade bekannt gegeben, daß man erneut eine Anleihe über 6 Mio auflegen wird. Schöne Begleiterscheinung: dazu gehört dann auch die Veröffentlichung des entsprechenden Wertpapierprospekts. Und dieses enthält einiges an Interessantem zum Lesen, u.a. auch schon die Bilanzzahlen zu 06/2010 (Jahresfehlbetrag 6 Mio). Viele schöne Stunden damit :D

    http://www.hertha-anleihe.com/images/ANLEIHE/HERTHA_BSC_Wertpapierprospekt.pdf
     
  10. ede

    ede

    Beinahe hätte ich es verdrängt --- bitter ! ..trotzdem:Danke !
     
  11. Man kann es kaum glauben
    VOX-TeleText

    Na hoffentlich hat der Maschmeyer nicht seine Finger mit im Spiel. Und hoffentlich bindet jemand Preetz die Hände zusammen.
     
  12. Preetz wird von dem Geld wohl nicht viel sehen, das wird man eher für eine Umschuldung nutzen
     
  13. Danke W.Gegenbauer für die nötige Finanzspritze. Es lohnt sich doch, einen reichen Präsidenten zu haben ;)
     
  14. http://www.tagesspiegel.de/sport/wir-haben-jetzt-endlich-typen/3705610.html

    Hiess es damals nicht, dass der selbstauferlegte 5mio Transferüberschuss (durch den Simunic-Deal erzielt) nicht aufgrund einer lizenzgefährdeten Situation beschlossen wurde? Ich glaube dieser Führung nichts mehr.

    Dazu noch etwas zu den "geliehenen" 8mio
    http://www.tagesspiegel.de/sport/aus-der-tiefe-der-kasse/3704618.html
     
  15.  
  16. Interessant, das Gerücht kannte ich bisher nicht. Aber ist es wirklich stimmig? Was war denn Gegenbauers Engagement? Ich kenne nichts Offizielles und inoffiziell bestenfalls die 4 Mio Genußscheine zum damaligen Zeitpunkt. :?
     
  17. Vollkommen richtig, @DaMaM. Das hat mich schon oft aufgeregt - und deshalb les ich den TS auch schon lange nicht mehr. Berlin- und speziell Herthafeindliche Organe unterstütze ich nicht.
     
  18. Hast PN
     
  19. Der Berliner Kurier spekuliert (oder glaubt zu wissen), über die Hintergründe des 8 mio Deals

    Quelle

    Was mich immer wieder bei solchen Meldungen wurmt ist, dass es immer um irgendwelche geheimen Sachen gehen soll und ausgerechnet der Berliner Kurier oder BZ ..... waren natürlich dabei.

    Oder es stimmt.

    [​IMG][​IMG]

    Dann wird bestimmt Markus Babbel darüber geplaudert haben, um Unruhe in den Verein zu bringen. Er hat sich schon zu Bayernzeiten zur Aufgabe gemacht, wenn er irgendwann bei Hertha (in der 2.Liga) Trainer wird, den Aufstieg mit aller Macht zu sabotieren.
    Und das ist ihm bis jetzt gut gelungen, denn er stand mit Hertha nach der Hinrunde nur auf dem 2.Platz und startete jetzt nur mit einem Sieg.
    Markus mach weiter so mit deiner Sabotage, dann steigen wir auf!![​IMG][​IMG]


    HahoHe
    [​IMG]BLAU WEIßER ELF[​IMG]
     
  20. ede

    ede

    Der Kollaps konnte erstmal vermieden werden .. die Finanzsituation bleibt aber weiter sehr angespannt ..immerhin: die nächste Saison scheint gesichert ! ..
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden